Mit Gert Scobel durch die Corona-Krise

»Das Jetzt bestimmt das Morgen.« Davon ist unser Autor Gert Scobel, Philosoph und Leiter des 3sat-Wissenschafts-Magazins »scobel«, überzeugt. »Philosophie ist ihre Zeit in Gedanken gefasst, sagt Hegel. Deshalb sollten wir auch in Krisenzeiten philosophieren. Denn Denken hilft nicht nur, obwohl es anders kommen kann, sondern auch, damit es anders und im Idealfall besser kommen kann.«

Seine Gedanken zur Corona-Krise teilt Gert Scobel mit uns auf seinem YouTube-Kanal – mit interdisziplinärem und philosophischem Blick und spannenden GesprächspartnerInnen.

 

Was Corona psychisch mit uns macht


Was Corona über unsere Gesellschaft verrät

 

Was kommt danach?

 

Wieso Philosophie jetzt wichtig ist

 

Zenmeister Muhō reflektiert über die Krise als Chance 

 

Bei Nicolai erschien von Gert Scobel das Buch »NichtDenken«: Wie Achtsamkeit, buddhistische Weisheit und kritisches Denken zu einer zukunftsfähigen Gesellschaft führen.

 

Zum Buch