Soleymane Bachir Diagne

Soleymane Bachir Diagne

Der Philosoph Souleymane Bachir Diagne verknüpft auf einzigartige Weise afrikanische, islamische und europäische Ideengeschichte mit politischer Philosophie. Mit Blick auf die Geschichte seiner Heimat Senegal verbindet Diagne Marxismus mit islamischer und christlicher Spiritualität, beschreibt afrikanische Plastik als Philosophie (African Art as Philosophy: Senghor, Bergson, and the Idea of Negritude) und entwickelt postkoloniale Theorien aus den Werken französischer Philosophen wie Henri Bergson und Maurice Merleau-Ponty (Bergon postcolonial). Diagne ist Mitherausgeber verschiedener Zeitschriften und Mitglied internationaler Gremien wie dem Council for the Development of Social Science Research in Africa (CODESRIA). Diagnes Bücher sind bisher nicht ins Deutsche übersetzt. Er ist aktuell Lehrstuhlinhaber für Französisch und Romanische Philologie an der Columbia University New York.