Texte, die uns bewegen #1

Texte, die uns bewegen #1

Must Reads 2018

Welchen Fragen und Veränderungsprozessen müssen wir uns stellen? Was ist relevant für unsere Kultur und Gesellschaft und unseren persönlichen Alltag?


Beim Büchermachen stoßen wir auf viele tolle Texte und Inhalte, die wir ab sofort in der Reihe »Texte, die uns bewegen« an dieser Stelle teilen wollen. Wir starten mit unseren Favoriten aus 2018, die auch jetzt noch einen Blick wert sind.

Losing Earth – The New York Times Magazine (Englisch)

Großartig recherchierte Text-/Bild-Reportage zum weltpolitischen Umgang mit Klimawandel in den 1980er Jahren. Der historische Blick erhellt die Sicht auf Gegenwart und Zukunft.

zum Artikel

Wenn Daten glaubwürdiger werden als Erfahrungen – Süddeutsche

»Anthropozän« ist eines der wichtigsten Denkwerkzeuge zur Fassung unserer Gegenwart. Bernd Scherer bringt die Hauptkennzeichen dieser Epoche einleuchtend auf den Punkt.

zum Artikel

Wir waren wie Brüder – taz

»Eindrucksvolle Reportage von Daniel Schulz über seine Jugend in der DDR – lesenswert, nicht nur angesichts 30 Jahre Mauerfall.

zum Artikel

The AI Cold War That Threatens Us All – WIRED (Englisch)

»Befinden wir uns längst in einem Kalten Krieg der Künstlichen Intelligenz? Spannender Einblick in das Wettrüsten der USA und Chinas um die AI Superpower.

zum Artikel

Unsere Nicolai-Buchempfehlungen zu den Themen: